Wie man Lenovo Laptop-Bildschirm Flackern Problem behebt

Sie können sehr verärgert sein, wenn Sie den Bildschirm Ihres Lenovo-Laptops sehr oft flackern oder blinzeln sehen. Tatsächlich sind viele Lenovo-Laptop-Nutzer auf dieses Problem gestoßen. Vielleicht auf das Problem, dass Ihr Lenovo laptop bildschirm flackert?

Dieses Problem kann aus vielen Gründen auftreten. Der Bildschirm Ihres Laptops kann flackern, weil Sie falsche oder veraltete Treiber oder BIOS verwenden. Sie können dieses Problem auch erhalten, wenn es Hardwareprobleme auf Ihrem Laptop gibt.

Um Ihren Bildschirm zu reparieren, können Sie die folgenden Methoden ausprobieren. Dies sind die Methoden, die vielen Lenovo-Laptop-Benutzern geholfen haben. Sie müssen nicht alle ausprobieren, arbeiten Sie sich einfach die Liste nach unten, bis Sie diejenige finden, die für Sie funktioniert.

  • Aktualisieren Sie Ihre Treiber
  • Aktualisieren Sie Ihr BIOS
  • Beheben von Hardwareproblemen

Methode 1: Aktualisieren Sie Ihre Treiber.

Der Bildschirm Ihres Laptops kann häufig flackern oder blinken, wenn Sie die falschen Gerätetreiber verwenden oder sie veraltet sind. Sie können Ihre Gerätetreiber aktualisieren, insbesondere Grafiktreiber und Chipsatztreiber, und sehen, ob dies Ihr Problem behebt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die richtigen Treiber für Ihre Grafikkarte und Ihren Chipsatz zu erhalten: manuell oder automatisch.

Manuelles Treiber-Update – Sie können Ihre Video- und Chipsatztreiber manuell aktualisieren, indem Sie auf die Lenovo-Website gehen und nach dem jeweils neuesten richtigen Treiber suchen. Achten Sie darauf, dass Sie nur Treiber auswählen, die mit Ihrer Windows-Variante kompatibel sind.

Automatische Treiberaktualisierung – Wenn Sie nicht die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse haben, Ihre Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies stattdessen mit Driver Easy automatisch tun. Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber für Ihre genaue Grafikkarte und Ihren Chipsatz sowie Ihre Variante von Windows, lädt sie herunter und installiert sie korrekt:

1) Laden Sie Driver Easy herunter und installieren Sie es.

2) Starten Sie Driver Easy und klicken Sie auf die Schaltfläche Scan Now. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt alle problematischen Treiber.

3) Klicken Sie auf die Schaltfläche Update neben jedem Treiber, um automatisch die richtige Version dieses Treibers herunterzuladen (dies ist mit der kostenlosen Version möglich). Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um automatisch die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die Pro-Version – Sie werden zum Aktualisieren aufgefordert, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken).

Wenn Sie Ihren Fahrer mit Driver Easy aktualisiert haben, Ihr Problem aber weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an das Support-Team von Driver Easy unter support@drivereasy.com für weitere Informationen. Du solltest die URL dieses Artikels anhängen, damit sie dir besser helfen können.

Methode 2: Aktualisieren Sie Ihr BIOS

Das BIOS (Basic Input/Output System) auf Ihrem Laptop verwaltet die Kommunikation zwischen Ihrer Laptop-Hardware und dem Betriebssystem. Es kann dazu führen, dass Ihr Bildschirm flackert oder blinkt, wenn er veraltet ist. Sie können versuchen, Ihr BIOS zu aktualisieren und sehen, ob dies Ihr Problem löst.

WICHTIG: Seien Sie besonders vorsichtig bei der Aktualisierung des BIOS und sichern Sie Ihre Daten immer, bevor Sie es tun. Wenn Sie einen Fehler machen oder ein Fehler auftritt, kann Ihr Laptop unbrauchbar werden und Sie können unter Datenverlust leiden.

So aktualisieren Sie das BIOS Ihres Lenovo-Laptops:

1) Besuchen Sie die Website des technischen Supports von Lenovo.

2) Suchen Sie das von Ihnen verwendete Produkt mit dem Suchfeld.

3) Wählen Sie Treiber & Software und klicken Sie auf BIOS/UEFI, um diese Kategorie zu erweitern. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Augenform neben dem neuesten BIOS-Update.

4) Klicken Sie auf die Schaltfläche Download, um das BIOS-Update-Paket herunterzuladen.

5) Öffnen Sie die ausführbare (.exe) Datei, die Sie heruntergeladen haben. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das BIOS-Update auf Ihrem Computer zu installieren.

6) Starten Sie Ihren Laptop neu und sehen Sie, ob sich der Bildschirm Ihres Laptops wiederherstellt.

Methode 3: Beheben von Hardwareproblemen

Kabelverbindung zurückzuführen ist.

Sie können diese Hardwareprobleme selbst beheben:

1) Stellen Sie sicher, dass sich kein Magnet um Ihren Laptop herum befindet – das Magnetfeld kann Ihren Bildschirm zum Blinzeln bringen.

2) Sie sollten auch überprüfen, ob die Kabel in Ihrem Laptop richtig an Ihren Bildschirm angeschlossen sind. Sie können Ihren Bildschirm sanft schwenken und sehen, ob er flackert. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie die Abdeckung Ihres Laptops entfernen und diese Kabel wieder anschließen.

Du hast vielleicht nicht die Zeit oder die Fähigkeiten, dich mit solchen Themen zu befassen. Es wird empfohlen, dass Sie alle Ihre Hardwareprobleme Lenovo überlassen. Sie können sich an den offiziellen Lenovo-Support wenden, um weitere Hilfe zu erhalten oder Ihren Laptop reparieren oder ersetzen zu lassen.

Google Play Books macht es einfach, Bücher auf Ihrem Gerät zu speichern, zu entfernen und zu löschen

Wie der Name schon sagt, können Sie mit Google Play Books Bücher auf Ihrem Android-Gerät kaufen und lesen. In dem Sinne, dass es Ihr Gerät in einen eReader verwandelt, könnte man sagen, dass es einem Kindle oder einem Nook ähnlich ist. Wir erklären, was es mit dem Google play Bücher Speicherort auf sich hat.

Google’s hat es eigentlich ziemlich einfach gemacht, Ihre Bibliothek zu verwalten. Sie können neue Bücher kaufen und auf Ihrem Gerät speichern. Play Books bietet auch eine Möglichkeit, Bücher von Ihrem Gerät zu entfernen, was besonders nützlich ist, wenn Sie etwas Speicherplatz freigeben möchten, und Sie können trotzdem Bücher mit einer Internetverbindung lesen, wenn Sie dies tun. Wenn dir ein Buch nicht gefällt, kannst du es stattdessen komplett aus deiner Bibliothek löschen.

Das sind die Grundlagen. Begleiten Sie uns nach der Pause, wenn wir näher darauf eingehen.

Hinzufügen neuer Bücher, Speichern auf dem Gerät

Wir haben dies bereits in einem anderen Artikel näher erläutert. Der in diesem Artikel beschriebene Prozess funktioniert immer noch, um neue Bücher hinzuzufügen und sie auf Ihrem Android-Gerät zu speichern.
Suchen und Sortieren

Wenn Sie eine große Auswahl an Büchern in Ihrer Google Play Books-Bibliothek haben, können Sie die Suchschaltfläche oben auf dem Bildschirm verwenden, um nach Titeln oder Autoren zu suchen oder nach neuen Büchern im Google Play Store zu suchen.

Es kann auch nützlich sein, die Art und Weise, wie Ihre Bücher angezeigt werden, neu anzuordnen. Tippen Sie auf drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie dann „Sortieren“. Von dort aus können Sie nach Titel, Autor oder wie spät Sie ein bestimmtes Buch gelesen haben, sortieren.

Entfernen oder Löschen von Büchern von Ihrem Gerät

Google’s bietet ein paar verschiedene Optionen, um Bücher von Ihrem Gerät zu entfernen (aber trotzdem mit einer Internetverbindung zu lesen) oder Bücher zu löschen (sie von Ihrem Gerät und aus Ihrer Bibliothek vollständig zu entfernen).

Methode 1: Entfernen Sie Bücher vom Startbildschirm von Play Books.

Bücher nach Hause spielen

Sie können das zu entfernende Buch auf dem Startbildschirm von Play Books oder auf dem Bildschirm sehen, den Sie beim Öffnen der App sehen. Im obigen Screenshot werden Sie feststellen, dass jedes Buch ein Pin-Symbol auf dem Buchbild hat – einige Pins können geneigt sein, während andere aufrecht stehen können, je nachdem, ob ein bestimmtes Buch auf Ihrem Gerät lebt. Wenn Sie ein schräges Pin-Symbol auswählen, wird es aufrecht stehen.

Spielbücher entfernen Buch von zu Hause entfernen

Sobald Sie dies getan haben, haben Sie die Möglichkeit, das Buch von Ihrem Gerät zu entfernen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie das tun wollen, drücken Sie „OK“. Das Buch wird dann von Ihrem Gerät entfernt – ganz einfach.

Methode 2: Bücher aus „Meine Bibliothek“ entfernen oder löschen

Sie sollten so etwas oben auf dem Bildschirm sehen, wenn Sie zum ersten Mal Play Books öffnen, und von den meisten Bildschirmen innerhalb der App. In der linken oberen Ecke sehen Sie drei horizontale Linien neben dem Buch (oder dem „Hamburger-Menü“). Markieren Sie diese Zeilen. Wählen Sie dann „Meine Bibliothek“, die Sie als zweite Option oben sehen sollten.

Sobald Sie in Ihrer Bibliothek sind, sehen Sie alle Bücher, die Sie gekauft oder kostenlos von Play Books heruntergeladen haben, auch wenn Sie sie nicht auf Ihrem Gerät gespeichert haben. Wenn Sie keine Internetverbindung haben, werden die nicht auf Ihrem Gerät gespeicherten Bücher verblasst angezeigt (wie im obigen Screenshot), bis Sie eine Verbindung hergestellt haben.

Unter jedem Buch befinden sich drei übereinander gestapelte Punkte (das sogenannte „Überlaufmenü“). Wählen Sie das für das Buch aus, das Sie von Ihrem Gerät entfernen oder aus Ihrer Sammlung löschen möchten.

GPB-Verwaltung aus Meine Bibliothek: Überlaufmenü

Sobald Sie das Überlaufmenü geöffnet haben, erhalten Sie einige Optionen. Sie können „Nicht behalten“ wählen, um das Buch von Ihrem Gerät zu entfernen. Wenn Sie ein Buch vollständig aus Ihrer Bibliothek entfernen möchten, sollten Sie „Aus Bibliothek löschen“ wählen.

GPB-Verwaltung aus „Meine Bibliothek“: löschen oder entfernen

Sie sehen einen Bestätigungsbildschirm, wenn Sie ein Buch entfernen oder löschen möchten. Bestätigen Sie mit „OK“, um das Buch von Ihrem Gerät zu entfernen oder „Löschen“, um es vollständig zu entfernen.